Clownerie und Pantomime 3

Workshop in Innsbruck, vom 4. bis 6. Oktober 2019

Pantomime und Clownerie sind gewissermaßen Zwillige, sie spielen am liebsten gemeinsam. Das werden wir wieder kultivieren und nutzen.
Was machen wir konkret?
Wir bewegen uns viel und trainieren pantomimische Grundlagen: imaginäre Objekte, Fixpunkt, pantomimisches Ziehen und Schieben etc.
Damit und daraus entwickeln wir Szenen für unsere Clownsfiguren.
Wir benutzen dazu verschiedene Impro-Sets und (fast) von selbst entstehen komische Situationen und überraschende Geschichten.
Und wir bearbeiten diesmal noch einen besonderen Punkt: Clowns sind seeehr emotionale Geschöpfe! Wie können wir als Clownsfiguren große Emotionen zulassen, ohne als Spieler die Kontrolle zu verlieren?

Der Kurs wendet sich an Clowns und andere neugierige Zeitgenossen, an Einsteiger und Wiederholungstäter.
bequeme, lockere Trainingskleidung, die Clownsnase und ein oder zwei Gebrauchsgegenstände in der Größe zwischen Schuhbürste und Wassereimer.

Link zur PDF-Ausschreibung