Clowneske Situationen

Clownsworkshop in Berlin, am 23. und 24. März

In diesem Workshop arbeiten wir mit und an den dramaturgischen Mustern, die für die Clownerie relevant sind. Uns interessieren die Interaktionen zwischen verschiedenen Clownsfiguren, ganz besonders das Etablieren und Kippen von Statusverhältnissen.
Im Dreieck Figur, Situation und Handlung entwickeln wir vorsichtig Szenen, die die Clowns und ihre jeweilige Misere zum Blühen und das Publikum zum Lachen bringen.
Wir stellen ein kurzes Körpertraining, Übungen mit der Clownsnase und mit dem Requisit voran, um unser Repertoire an Spielmaterial zu erweitern.
Dann schicken wir unsere Clownsfiguren mit verschiedenen Improvisationsregeln ins Rennen. Dabei entdecken wir eine Menge Möglichkeiten, aus guten Anfangssituationen tragfähige Szenen zu entwickeln.
Wir arbeiten vor allem Duo- und Trio-Szenen. Unsere Clowns sind nicht nur körperlich ausdrucksvoll, sondern auch durchaus redegewandt.

Der Kurs wendet sich an Clownsspieler, Impro-Spieler und alle Darsteller, die sich mit Komik befassen wollen. Neugierige Einsteiger sind herzlich willkommen.


Link zur PDF-Ausschreibung