schon vorbei:

Vielfalt des Physischen Theaters

Deutsch-Französischer Workshop, 17. bis 25. Oktober 2016 in Berlin,

Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung des Physischen Theaters: Die Techniken Biomechanik, Mime Corporel, Pantomime und Bewegungsanalyse werden praktisch erarbeitet.Dadurch gewinnen die Teilnehmer des Kurses nicht nur eine theoretische Einsicht, sondern auch ein Gefühl dafür, wie die verschiedenen Techniken in der Umsetzung funktionieren. In der Arbeit spielt der Vergleich zwischen den verschiedenen Linien des Physischen Theaters eine große Rolle. Alle Dozenten sind ausgewiesene Spezialisten ihres Fachs, arbeiten eng zusammen und stellen so die Verbindung zwischen den Fächern her.

Es unterrichten:
Tony de Mayer
Anke Gerber
Lionel Menard
Oliver Pollak

Unterrichtssprachen: deutsch und französisch parallel
Arbeitszeit: täglich 6 Stunden vorrangig praktische Arbeit

Ein Projekt von Plateforme-Plattform und dem mime centrum berlin.

Link zur Ausschreibung